Corona?! Sie + Wir = Stärker

 


 

03. April 2020

 

Gewiss geht es Ihnen gleich wie mir und unseren lieben Vierbeinern.

Nach 3 Wochen zum daheim bleiben verdammt, wollen wir endlich mal raus. Freunde treffen, im Kaffeehaus quatschen, Eltern besuchen, Enkel knuddeln,…..

Doch momentan ist das nicht zu machen.

Leider habe ich für all diese Sehnsüchte keinen adäquaten Ersatz. 

Dafür beantworte ich weitere von Ihnen gestellte Fragen der letzten Tage. 

Betreffend klugem Schutz bei Berufsunfähigkeit und intelligenter Pensionsvorsorge darf ich auf die letzten beiden Newsletter verweisen. Danke.

 

Zahlt meine Krankenzusatzversicherung bei Diagnose Corona? 

Wenn Sie wegen einer Corona Infektion ins Krankenhaus verlegt werden sind Sie versichert. Allerdings werden Sie trotz Sonderklasse Tarif weder Krankenhaus noch Arzt frei wählen können. Die Behandlung wird auf einer eigens eingerichteten Quarantäne Station erfolgen. 

In diesem speziellen Fall ist das ohnehin in Ihrem Sinne.

Jedenfalls besteht danach Anspruch auf das vereinbarte Ersatztagegeld.

Krankenhaus Tagegeld bei häuslicher Quarantäne steht nicht zu. Sie sind ja nicht im Krankenhaus. 

Werden Sie jedoch stationär aufgenommen, zahlt die Krankenhaus Taggeld Versicherung in der abgeschlossenen Höhe.

Verfügen Sie über einen Tarif mit ambulanter Heilbehandlung und Anspruch auf Privatarzt kommt dieser bei Verdacht auf Corona Infektion nicht zu tragen, weil Sie keinen Arzt besuchen dürfen.

Rufen Sie in diesem Fall sofort die Hotline 1450 an!

 

Ich möchte mein Cabrio, mein Motorrad anmelden, geht das?

Das ist aktuell nicht möglich. Nur unter genau definierten Bedingungen (z.B. betrieblich zur Lebensmittel Versorgung oder Fahrzeuge für die öffentliche Sicherheit) kann nach genauen Vorgaben angemeldet werden.

 

Wie kann ich momentan eine Versicherung abschließen ? 

Ganz einfach. Wir führen Beratungs- und Betreuungstermine wie gewohnt durch. Und zwar in Form von Videobesprechungen. Egal ob FaceTime, Skype oder Zoom, alles kein Problem. Sie rufen/mailen uns an, wir vereinbaren einen Termin und los geht’s. Die Abschlüsse selbst lassen sich problemlos digital abwickeln.

 

Wohin wende ich mich im Schadenfall?

Wie gewohnt an uns!

Telefonisch gerne unter 0316/773848 oder per Mail unter service@lup.at sind wir zu den bekannten Geschäftszeiten immer verfügbar und erledigen das für Sie. 

 

Ihnen und Ihren Liebsten ein angenehmes Wochenende und soweit möglich ein paar sonnige Minuten im Freien. 

Wir bleiben in Kontakt! #stayconnected 

Alfred LANGMANN, GF


 

27. März 2020

Vielen Dank für alle positiven Feedbacks und für die unterschiedlichsten Anfragen in der abgelaufenen Woche!

Der gesamte Geldmarkt wird zusammenbrechen, die Realwirtschaft nie mehr auf die Beine kommen und die Welt als Ganzes wird aus den Fugen geraten.

Auch unsere Branche betreffend kursieren undifferenzierte Meldungen von Unwissenden oder solchen, die aus der Verunsicherung der Menschen Kapital schlagen wollen.

Aufgeregt rufen uns Klienten an: „Mir wurde gesagt meine Lebensversicherung (LV) sei nichts (mehr) wert! Ich soll sofort prämienfrei stellen oder am besten gleich kündigen.“

Wenn Sie solchen Ratgebern blinden Glauben schenken, oder ein Anhänger derartiger Verschwörungstheoretiker sind, müssen Sie nicht weiterlesen. Tut uns leid.

Wenn nicht, investieren Sie bitte noch 2 Minuten. Es lohnt sich.

Wir sind der festen Überzeugung, es wird auch nach Corona ein Leben geben.

Und wenn danach eines sicher ist, dann das: Die Zeiten ohne Zinsen werden noch lange andauern. 

Damit können Sie weiterhin (Prämien)Sparbuch und Bausparen vergessen. 

Und leider auch die Klassische LV sowie die staatlich geförderte Zukunftsvorsorge.

All das bieten wir seit Ewigkeiten nicht zur Vorsorge/Vermögensbildung an.

Warum?

Das sind Geldvernichtungsmaschinen. 

Bei einer klassischen LV gehen mehr als 80% der Veranlagung in Anleihen und festverzinsliche Wertpapiere, 5-10% in Immobilien und der mickrige Rest in Aktien. Der Verlust ist vorprogrammiert. Dazu kommt die geringe Flexibilität.

Im Gegensatz dazu ist die Fondsgebundene LV das ideale Langzeitprodukt. Ab etwa 8 Jahre Anlagedauer, bei richtiger Auswahl und Zusammensetzung ist sie ein echtes Wunderwerk.

Hohe Flexibilität lässt Sie auf jede Marktsituation rasch reagieren, Umschichten innerhalb des Versicherungsmantels ist jederzeit möglich und laufendes Anpassen an Ihre persönliche Lebenssituation ist kein Problem.

Ein Beispiel: Sollten es bis zum Ende der geplanten Anlagedauer noch mehr als 5 Jahre sein werden Sie eher Aktienfonds übergewichten. Geht es dem Vertragsende zu, wird es klug sein in sichere Investments zu wechseln.

Weitere einzigartige Vorteile im Vergleich zu einem Direktinvestment in Fonds:

  • keine 27,5% KEST auf den Ertrag
  • keine Depotgebühr
  • kein Ausgabeaufschlag
  • keine Kosten bei Switchen/Shiften

Fazit:

Für Alle die monatlich Geld auf die Kante legen wollen, gleichzeitig von der Marktentwicklung profitieren möchten (Sachwert), den Cost-Average-Effekt als ihren Freund erkennen und die Formel „Kapital = Geld x Zeit“ verstehen, ist die fondgebundene LV das ideale Basisinstrument. 

Wenn es Ihre Finanzen (trotz allfälliger Kurzarbeit) erlauben (zur Zeit fallen eh viele Freizeitausgaben weg, weil wir daheim bleiben müssen), dann nützen Sie die Gunst der Stunde und der niedrigen Kurse. Legen Sie monatlich 20-30 € drauf, Sie können ohnehin jederzeit wieder reduzieren, um so günstig wie selten (Fonds) Anteile zu kaufen.

Haben Sie noch nicht entsprechend vorgesorgt, dann starten Sie jetzt.

Sollten Sie aufgrund Corona bedauerlicherweise Ihren Job verloren und dadurch Geldsorgen haben, können wir womöglich lindernd helfen.

Egal ob Sie unser Klient sind oder ein neuer Interessent, wenden Sie sich an unsere Berater oder schicken Sie eine Mail an service@lup.at oder rufen Sie uns unter 0316/773848.

Wir begleiten Sie kostenlos und unverbindlich zu der für Sie individuell optimalen Lösung.

 

Bitte achten Sie auf Ihre Gesundheit und jene Ihrer Liebsten.

Wir bleiben in Kontakt! #stayconnected  

Alfred LANGMANN, GF


 

23. März 2020

Wie schon am Freitag angekündigt, beginnen wir heute mit der Beantwortung einer jener Fragen, die Sie uns in den letzten Tagen immer wieder gestellt haben:

Zahlt meine Berufsunfähigkeitsversicherung auch im Falle von Corona?

Viele von Ihnen verfügen über einen derartigen, extrem wichtigen Schutz. Das ist gut so!

Eine solche Police sichert Ihr Einkommen, wenn sie mal für längere Zeit (voraussichtlich länger als 6 Monate) „nicht können“.

Ein längerfristige Ausscheiden aus dem aktiven Arbeitsprozess, sei es durch Krankheit oder infolge eines Unfalls, zieht den materiellen Supergau für Ihre Familie und Sie selber nach sich.

Spätestens da wird klar was Ihre Arbeitskraft wert ist. Allerdings ist es dann bereits zu spät!

Zwar bietet unser Sozialstaat im Anlassfall eine Grundsicherung. Jedoch die Lücke zwischen Ihrem Aktiveinkommen und dem was der Staat für Sie leisten kann ist gravierend und oft existenzbedrohend.

Deswegen protokollieren wir in jedem unserer Beratungsgespräche eine private Berufsunfähigkeitsvorsorge oder zumindest die Absicherung von Grundfähigkeiten (wenn der Vollschutz aus materiellen oder gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist) als „Must have“.

Ja, alle durch uns vertriebenen Policen zahlen auch bei Ausfall in Folge einer Pandemie.

Sollten Sie nach wie vor über keine derartige Vorsorge verfügen, rate ich Ihnen dringend dieses existenzbedrohende Thema neu zu überdenken! Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der für Sie maßgeschneiderten Variante.

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und jene Ihrer Liebsten.

Wir bleiben in Kontakt! #stayconnected

Alfred LANGMANN, GF


 

 

20. März 2020

In dieser Woche haben uns von Ihnen viermal so viele Anrufe wie gewöhnlich erreicht.

Das finden wir großartig!

Es ist Beweis Ihres Vertrauens, welches uns manche von Ihnen schon seit mehr als zwanzig Jahren entgegenbringen.

Dafür danken wir Ihnen!

Anliegen, Fragen, Wünsche, aber auch Sorgen lassen sich zu den Themen VERSICHERN, VORSORGEN und FINANZIEREN persönlich einfach besser besprechen.

Ein Telefonat ist nach dem persönlichen Gespräch die zweit effektivste Form der Kommunikation. Sprechen und Hören ist einfach besser als Lesen und Schreiben. Alleine der Tonfall gibt Auskunft über Stimmung, gezielte Rückfragen vermeiden Missverständnisse, Komplexes lässt sich besser erklären und die Beziehung wird gestärkt.

Die besprochenen Fakten können danach ohnehin mit den vorhandenen elektronischen Kommunikationskanälen festgehalten werden.

Bitte behalten wir das so bei!

Zusätzlich werden wir ab nächster Woche die Antworten zu den von Ihnen am häufigsten gestellten Fragen per Newsletter, WhatsApp, Facebook und auf unserer Website veröffentlichen, damit alle etwas davon haben.

Erweitert wird das Ganze mit Tipps rund ums Thema Geld. Gerade in diesen herausfordernden Wochen lässt sich diesbezüglich einiges falsch, jedoch vieles richtig machen.

Sie wissen ja: Kluge Köpfe denken vor!

Achten Sie auf sich und Ihre Liebsten und genießen Sie das bevorstehende Wochenende.

Wir bleiben in Kontakt! #stayconnected

Alfred LANGMANN, GF



Haben auch Sie Fragen an uns?

Geben Sie uns bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer bekannt und wir rufen Sie ehestmöglich zurück.

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu